Kategorien

1987 auf Anregung von Bundespräsident Dr. Rudolf Kirschschläger ins Leben gerufen, ermöglicht die Österreichische Gesellschaft der Denkmalfreunde die Restaurierung von Werken der Architektur, der bildenden Kunst und des Kunstgewerbes aus verschiedensten Epochen innerhalb von Österreich.

Zu den unterstützen Projekten zählen prominente Denkmale wie der Wiener Stephansdom oder der Redoutensaal in der Hofburg ebenso wie die Marc-Anton-Gruppe vor der Secession oder das bemalte Haus in Graz.

Der Vorstand der Denkmalfreunde ist mit Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Wirtschaft, und Forschung besetzt. Als prominentes Vorstandsmitglied konnte der Künstler Erwin Wurm gewonnen werden.

  


 Empfang des Vorstands der Österreichischen Gesellschaft der Denkmalfreunde 2014 bei Bundespräsident Dr. Heinz Fischer in der Hofburg. Foto: © Doro