Kategorien

Realisierte Projekte

Seit Bestehen der Österreichischen
Gesellschaft der Denkmalfreunde konnte
durch Mitgliedsbeiträge und Spenden eine
Reihe von Denkmälern restauriert werden,
die wir Ihnen nachstehend gerne
präsentieren.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit des Bundesdenkmalamtes und der Österreichischen Gesellschaft der Denkmalfreunde spiegelt sich in der beeindruckenden Zahl der abgeschlossenen Restaurierungen seit 1989 wieder. Das Bundesdenkmalamt schlägt der Österreichischen Gesellschaft der Denkmalfreunde jährlich eine Auswahl von zu restaurierenden Baudenkmalen und Kunstwerken aus den verschiedensten Epochen vor. Die entscheidenden Kriterien für die Auswahl der Projekte sind neben der akuten Dringlichkeit, die österreichweite Verteilung der Objekte sowie eine Diversität in der Entstehungszeit. Neben äußerst prominenten Projekten wie die Renovierung des Schwind-Foyers in der Wiener Staatsoper, die auf ein riesiges Medien-Echo gestoßen ist, sind es auch oft die kleinen, weniger bekannten Juwelen, wie die Fresken der Minoritenkirche in Bruck an der Mur, die die notwendige Aufmerksamkeit der Gesellschaft benötigen.

Das Bundesdenkmalamt erfährt außerdem in ihrer Aufgabe als Vermittlerin der Denkmalwerte, eine großartige Unterstützung von der Österreichischen Gesellschaft der Denkmalfreunde. Seit 2009 besteht die laufende Kooperation an der Erstellung der Publikumszeitschrift Denkmal heute. Aber auch die Beteiligung an eigenständigen Publikationen aus der Reihe FOKUS DENKMAL, die bedeutende Kunst- und Geschichtsdenkmale nach ihrer Konservierung und Restaurierung präsentiert, wird immer wieder thematisiert. Zuletzt konnte, dank des großzügigen Zuschusses der Österreichischen Gesellschaft der Denkmalfreunde, der Fokusband „Das Haus der Medusa“ im Kunsthistorischen Museum einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden.

 

Realisiertes Projekt

Druckkostenbeitrag “Das Haus der Medusa”

Unsere Gesellschaft leistete einen Druckkostenbeitrag zu Band 8 der Reihe FOKUS DENKMAL. Die Reihe FOKUS DENKMAL präsentiert bedeutende Kunst- und Geschichtsdenkmale nach ihrer Konservierung und Restaurierung und beleuchtet die Themen der Denkmalpflege. Der Ausgangspunkt des neuen Bandes „Das Haus der Medusa – Römische Wandmalerei in…

Realisiertes Projekt

Lindwurmbrunnen Klagenfurt

Der Lindwurmbrunnen – das über 400 Jahr alte Wappentier aus Kreuzberglschiefer – wurde von Teams verschiedener Restauratoren saniert. Rund fünf Wochen später dürfen Lindwurm und Herkules wieder offiziell ihren Dienst als Wahrzeichen der Stadt aufnehmen. „Ein großes Dankeschön an die Restauratoren, die Gesellschaft der Denkmalfreunde…

Realisiertes Projekt

Renovierung Schwind-Foyer Wien, Staatsoper

Zur Errichtung der Wiener Staatsoper wurde 1860 ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben. Bereits Ende 1861 begann der Bau nach Plänen der Architekten August Sicard von Sicardsburg und Eduard van der Nüll im Stil der Neorenaissance. Der Bau dauerte insgesamt acht Jahre wurde von Josef Hlávka, einem der…

Realisiertes Projekt

Fresken in der Minoritenkirche Bruck an der Mur

Die barockisierte gotische Minoritenkirche aus dem 13. Jahrhundert liegt weithin sichtbar am Ende der Fußgängerzone von Bruck an der Mur. Dem Bettelorden entsprechend außen schlicht gehalten, birgt die Kirche im Langhaus und im Chor bemerkenswerte Fresken von hoher künstlerischer Qualität aus der Zeit um 1400….

Realisiertes Projekt

Minoriten-Madonna Minoritenkirche Wien

Die sogenannte „Familienmadonna“ aus bemaltem Stein in der Wiener Minoritenkirche ist eine der gelungensten gotischen Madonnenstatuen Wiens. Herzog Albrecht II. spendete sie im Jahr 1345 der Minoritenkirche zur Ausschmückung des Kirchenraumes. Die Marienstatue mit Jesuskind fand ihren Platz auf einer Säule an der linken Ecke…

Realisiertes Projekt

Sisi Pavillon Schloss Lichtenegg, Wels

Bei dem ebenerdigen kubischen Gebäude handelt es sich um eine typische Gartenarchitektur, die  möglicherweise noch aus der Barockzeit stammt und im 19. Jahrhundert umgestaltet wurde. Von 1890 bis 1897 wurde Schloss Lichtenegg von Erzherzog Franz Salvator und seiner Ehefrau, der Kaisertochter Marie Valerie, bewohnt. Diese…

Realisiertes Projekt

Anatomisches Wachsmodell Josephinum Wien

Im Josephinum wird die weltweit einmalige Sammlung von anatomischen Wachsmodellen museal verwahrt, die Kaiser Joseph II. in Florenz 1784 als Lehrmodelle für die Ausbildung in der medizinisch-chirurgischen  Militärakademie, dem Josephinum, in Auftrag gegeben hatte. Die Denkmalfreunde ermöglichten die Restaurierung eines der lebensgroßen Modelle. Unterstützung der…

Realisiertes Projekt

Wiener Neustädter Schatz

Der „Schatz“ besteht aus 153 kunsthandwerklich hochwertigen, zum Teil vollständig erhaltenen, zum Teil beschädigten Objekten des 14. Jahrhunderts – aus Ringen mit Schmucksteinen, Gewandspangen, Gefäßen etc. Es handelt sich um den bedeutendsten mittelalterlichen Schatzfund auf dem Boden Österreichs (Wiener Neustadt). Der Schatz wird im Urgeschichtemuseum…

Realisiertes Projekt

Erzherzog-Johann-Brunnen am Grazer Hauptplatz

Der nach einem reichen ikonographischen Programm von Josef Pönninger entworfene, 1878 enthüllte Brunnen, in dessen erhöhter Mitte die zentrale Hauptfigur Erzherzog Johanns (1782-1859) steht, musste einer grundlegenden Restaurierung unterzogen werden. Korrosion und Taubenkot hatten dem Denkmal große Schäden zugefügt.   Unterstützung der Denkmalfreunde 2009 Restaurierung…

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Klick auf den Link Akzeptieren sowie durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In unseren Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Schließen