In dem „Altmanni-Krypta“ genannten, südlichen Seitenraum der Krypta befindet sich der Altmanni-Reliquienschrein. Der Schrein ist 1689 datiert, er besteht aus Holz und Glas und ist mit Silberbeschlägen versehen. Emailmedaillons zeigen Szenen aus dem Leben des Hl. Altmann. Auf dem Deckel des Schreins befindet sich eine Liegefigur des Heiligen, des Stifters von Göttweig (1083).
 


Unterstützung der Denkmalfreunde
2002 Renovierung des Reliquienschreins

 

Stift Göttweig
3511 Stift Göttweig, Stift Göttweig 1