Figurengruppen Kalvarienbergkirche Wien

WIEN XVII, Hernals, Pfarrkirche Hl. Bartholomäus, sog. Kalvarienbergkirche.  Zwei Figurengruppen (1997)

Im Zuge der Gegenreformation stattete man die Kirche mit einer Hl. Grab – Kapelle aus, zugleich war sie Ziel der Karfreitagswallfahrt. Man umgab die Kirche mit einer Art künstlichem Kalvarienberg, d. h. einem gedeckten Korridor und Treppen, um in einem Rundgang die 14 Kreuzwegstationen mit ihren vollplastischen, volkstümlich-expressiven Figurengruppen erlebbar zu machen. Die Thematik im Geist der Gegenreformation  -Erlösung durch Wandlung der „Hauptsünden“ in Tugenden – ist einzigartig.